Jugendfreizeit

Jugendfreizeit 2021

Auch dieses Jahr wird wieder eine Jugendfreizeit für alle Teens ab der 8. Klasse geplant. Wohin es geht und was euch erwartet werdet Ihr im Frühling erfahren.
Hofft und betet mit uns, dass dieses Jahr alles wie geplant läuft und wir zusammen unser schönes Öschingen für ein paar ereignisreiche Tage hinter uns lassen können.

 

Rückblick Jugendfreizeit 2019

in Platja d`Aro in Spanien

Die letzte Jugendfreizeit fand vom 14.08. bis zum 26.08. in Platja d`Aro in Spanien statt.

Mit insgesamt 37 Teilnehmern sowie 15 Mitarbeitern inklusive Küche machten wir uns mit einer großen Gruppe und einem Doppeldeckerbus auf die ca. 17-stündige Fahrt.

Auf der Freizeit haben wir verschiedene Aktivitäten durchgeführt. Neben buntem Programm wie Stadtbesichtigung, Optionenabend, Film oder dem verdrehten Tag mit Wecken um 5 Uhr und Kässpätzle zum Frühstück, standen auch Ausflüge auf dem Programm. Es gab eine freiwillige Wanderung zu einem schönen Aussichtspunkt und einen Tagesausflug für alle nach Barcelona. Ein weiteres Highlight war der anspruchsvolle Klettersteig, welcher so manch einem ganz neue Erfahrungen bescherte. Der Klettersteig ist der Einzige Europas, der in seiner kompletten Länge an Felsen direkt über dem Meer verläuft. Die Alternative zum Klettern war eine wenig besuchte Felsenbucht mit klarstem Wasser.

Natürlich blieb auch mehr als genug freie Zeit, die wir hauptsächlich am nahegelegenen Sandstrand oder im eigenen schattigen Garten mit Hängematten verbringen konnten. Gute Gespräche und (Karten-)Spiele waren an der Tagesordnung.

Auf der Freizeit haben wir uns in einigen Bibelarbeiten und einem Gottesdienst mit verschiedenen Themen und Gottes Wort beschäftigt. Beispielsweise ging es um die Gegenwärtigkeit Gottes, Wissenschaft & Glaube, Mitarbeiter sein und an Gottes Reich bauen sowie um verschiedene “Teenie-Themen”.

Wir wollen uns nochmals bei allen bedanken, die in irgendeiner Form zum Gelingen unserer Freizeit beigetragen haben. Ein großes Lob und ein Dank geht an unsere hervorragende Küche die uns jeden Tag trotz gewöhnungsbedürftigen Bedingungen lecker verköstigt hat. Das Highlight hier war das riesige Brunch-Buffet, welches über 3,5 Stunden immer wieder Neues bot. Die für das Küchenteam extra entworfenen Kochschürzen haben sie sich mehr als verdient.

Auch wollen wir uns bei allen Mitarbeitern bedanken die diese Freizeit durch ihren Einsatz erst möglich gemacht haben. Ebenfalls geht ein Dankeschön an alle Teilnehmer für das motivierte Dabei sein.

Der wichtigste Dank geht aber an unsern Herrn, der uns perfektes Wetter ohne Regenbescherte. Er begleitete uns spürbar und schenkte uns extrem viel Spaß und eine wunderbare Gemeinschaft von der jede und jeder noch eine Weile zehren kann.

Die Freizeitleitung: Janis und Timo 

Gruppenbild